Inzidenzwerte über 10

Corona-Inzidenz über 10: Salzgitter erneuert die Beschränkungen

Modelle eines Coronavirus.

Modelle eines Coronavirus.

Foto: Peter Endig / dpa

Salzgitter.  Weil die Inzidenzwerte in der Pandemie in Salzgitter seit mehr als einer Woche deutlich über 10 liegen, hat die Stadt Beschränkungen verfügt.

Da die Corona-Inzidenzwerte in Salzgitter konstant deutlich über 10 liegen, verfügt die Stadt über schärfere Regelungen. Der Krisenstab habe daher entschieden, die Beschränkungen der Stufe 1 umzusetzen.

Gastronomie darf weiter öffnen

Sie sehen etwa vor, dass sich maximal zehn Personen aus zehn Haushalten treffen dürfen. Die Gastronomie kann weiter öffnen. Die Beschränkungen gelten ab Samstag.

5404 Infektionen

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt am Donnerstag bei 19,18, die Gesamtzahl der Infektionen bei 5404, das sind sechs Fälle mehr als am Mittwoch. Es gab 33 aktuelle Infektionen.

Mehr Corona-Nachrichten in Salzgitter:

Wichtige Corona-Regeln und Infos für die Region

Das sind die aktuell in Niedersachsen geltenden Coronaregeln: Neue Verordnung: Niedersachsen lockert Corona-Regeln weiter . Diese Verordnung ist weiterhin gültig, allerdings hat das Land kleine Anpassungen vorgenomen, die ab Freitag, 16. Juli in Kraft treten. Was ab dann zusätzlich verschärft oder erleichtert wurde, lesen Sie hier: Corona-Regeln ändern sich in Niedersachsen ab Freitag

Und hier finden Sie wichtige Infos zum Thema Impfen:

Die Corona-Lage in der Region

Unsere Redaktionen sammeln alle wichtigen lokalen Infos zum Coronavirus auf FAQ-Seiten, die stets aktualisiert werden. Online sind die Überblicke aus Braunschweig, aus Wolfsburg, aus Wolfenbüttel, aus Gifhorn, aus Salzgitter, aus Peine und Helmstedt sowie aus Osterode.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Corona-Lage im gesamten Bundesland Niedersachsen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder