Peine. Auf der Ortsumgehung hat es am Mittwochmorgen gekracht, zwei Autos kollidierten. Die Beteiligten kamen zur Vorsicht in Krankenhäuser.

Durch einen Unfall auf der Kreisstraße 75 bei Peine haben sich am Mittwochmorgen fünf Personen leicht verletzt. Die Strecke war anschließend auf Höhe der A2-Auffahrt Peine-Ost für einige Zeit gesperrt, was Polizei-Angaben zufolge für „einigen Rückstau“ im morgendlichen Berufsverkehr sorgte.

Der Unfall ereignete sich demnach gegen 7.45 Uhr. Ein 21-jähriger Autofahrer wollte auf die A2 auffahren und kollidierte beim Abbiegen mit dem entgegenkommenden Wagen einer 44-Jährigen. Mit ihr im Auto saßen zwei 12-Jährige und ein 14 Jahre alter Jugendlicher. Sie alle wurden nach dem Zusammenprall durch den Rettungsdienst behandelt und zur Vorsicht in umliegende Krankenhäuser transportiert. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Auch interessant