Was steckt hinter der CDU-Wahlschlappe?

Hannover  Nach der Landtagswahl-Schlappe hat bei der Niedersachsen-CDU die Frage nach dem Warum eingesetzt. Selbst in Ex-Hochburgen lag die SPD vorn.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt neben Bernd Althusmann, Spitzenkandidat der CDU in Niedersachsen, zur Pressekonferenz.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt neben Bernd Althusmann, Spitzenkandidat der CDU in Niedersachsen, zur Pressekonferenz.

Anne-Marie Glowienka hat’s nicht geschafft. Mit 222 Stimmen - das sind 0,4 Prozentpunkte - unterlag die Kandidatin aus dem CDU-Wahlkreis Oldenburg-Land bei der niedersächsischen Landtagswahl dem SPD-Kandidaten Axel Brammer. Das Direktmandat in dem einst als CDU-Hochburg geltenden Wahlkreis ist eins...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.