Hilfe in Notfällen – Was neue Zentren leisten sollen

Braunschweig.  Der Bund will die Notfallversorgung reformieren. In Braunschweig kooperiert das Klinikum bereits mit ambulanten Ärzten.

Das Braunschweiger Klinikum an der Salzdahlumer Straße betreibt seit 2017 mit der Kassenärztlichen Vereinigung eine Praxis, um die Notaufnahme zu entlasten.

Das Braunschweiger Klinikum an der Salzdahlumer Straße betreibt seit 2017 mit der Kassenärztlichen Vereinigung eine Praxis, um die Notaufnahme zu entlasten.

Foto: Philipp Ziebart / /BestPixels.de

Fest steht, die zentralen Notaufnahmen müssen definitiv entlastet werden, auch der Rettungsdienst kann sich dann wieder auf richtige Notfälle konzentrieren. Ich bin gespannt auf die Zukunft. Das schreibt unser Leser Marcel Schmeier auf unseren Facebook-Seiten Zu dem Thema recherchierte Katrin...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: