Historisch trocken? Bisher schon

Braunschweig.  Selten hat es in der Wachstumsperiode der Feldfrüchte so wenig geregnet – zeigen Zahlen des Deutschen Wetterdienstes.

Risse im Boden eines Weizenfeldes zeugen von monatelanger Trockenheit.

Foto: Sebastian Willnow / dpa

Risse im Boden eines Weizenfeldes zeugen von monatelanger Trockenheit.

„An so eine Trockenheit können sich nur die Ältesten erinnern.“ Alle Landwirte, mit denen unsere Zeitung am Donnerstag gesprochen hat, pflichten dem Landvolk-Vorsitzenden Ulrich Löhr da bei. Dramatisch für die Bauern: Besonders die Wachstumsperiode der Feldfrüchte ist betroffen. Die Zahlen des...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.