Das Kraftwerk als Kultstätte

Wolfsburg  Die brasilianische Grupo Corpo beschließt das Movimentos-Festiva

Szene aus dem Stück „Gira“ der Grupo Corpo.Foto: Autostadt

Szene aus dem Stück „Gira“ der Grupo Corpo.Foto: Autostadt

Am Ende verwandelt sich das VW-Kraftwerk, diese Kathedrale der Industriezeit, noch einmal in einen mystischen Ort. Der riesige Ziegelbau wird Kultstätte der Umbanda, einer synkretistischen Religion Brasiliens, die afrikanische, indigene und katholische Elemente verschmilzt. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.