Das Kraftwerk als Kultstätte

Wolfsburg  Die brasilianische Grupo Corpo beschließt das Movimentos-Festiva

Szene aus dem Stück „Gira“ der Grupo Corpo.Foto: Autostadt

Szene aus dem Stück „Gira“ der Grupo Corpo.Foto: Autostadt

Am Ende verwandelt sich das VW-Kraftwerk, diese Kathedrale der Industriezeit, noch einmal in einen mystischen Ort. Der riesige Ziegelbau wird Kultstätte der Umbanda, einer synkretistischen Religion Brasiliens, die afrikanische, indigene und katholische Elemente verschmilzt. ...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: