Helmstedt. Mit brachialer Gewalt, wie die Polizei schreibt, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Kiosk in Helmstedt. Zeugen gesucht.

Mittels brachialer Gewalt haben sich unbekannte Täter Zugang zu den Räumlichkeiten eines Kiosks am Heinrichsplatz in Helmstedt verschafft und diese durchwühlt, wie die Polizei Helmstedt mitteilt. Die Tat ereignete sich in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen entwendeten die Täter diverse Tabakwaren und flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung. Ob noch etwas entwendet wurde, ist derzeit Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf einen Betrag im vierstelligen Bereich.

Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Helmstedt unter der Telefonnummer (05351) 5210 zu melden.