Helmstedt. Ein 67-Jähriger wird schwer verletzt und an einer Kreuzung in Helmstedt liegend aufgefunden. Was passierte vorher?

Die Helmstedter Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. In der Nacht zu Samstag, dem 18. November, haben zwei Zeugen einen schwer verletzten 67-Jährigen gefunden. Dieser lag an der Kreuzung zwischen Goethestraße, Am Ludgerihof und Roter Torweg.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war der 67-Jährige um kurz nach Mitternacht aus der Innenstadt kommend an der Goethestraße unterwegs gewesen. Viel mehr ist nicht bekannt – weder der weitere Verlauf noch wie es zu den Verletzungen kam.

Wer hat etwas nach Mitternacht an der Helmstedter Goethestraße gesehen?

Daher hoffen die Ermittler auf Zeugen, die sich an jenem Donnerstag zwischen 0.20 und 0.40 Uhr in diesem Bereich aufgehalten haben oder dort vorbeigefahren sind. Die Polizei in Helmstedt ist unter der Telefonnummer (05351) 5210 erreichbar.