Flechtorf. Der Betrieb benötigt Lagerfläche und soll deshalb um 2.700 Quadratmeter Grundfläche erweitert werden. Was die Geschäftsführung plant.

Die Zeiten, in denen in Flechtorf eine Wassermühle an der Schunter Korn zu Mehl gemahlen hat, sind längst vorbei. Die Flechtorfer Mühle ist inzwischen ein hochtechnisierter und moderner Standort. Um die Abläufe effizienter zu gestalten, um somit im Wettbewerb bestehen zu können, soll der Gebäudekomplex in westliche Richtung hin zur Alten Braunschweiger Straße um 2.700 Quadratmeter Grundfläche wachsen.