Impfungen im LK Gifhorn

„After Work“-Impfungen ohne Anmeldung in Weyhausen und Rühen

Impfstoffe gegen Corona wird im Kreis Gifhorn an bestimmten Terminen ohne Voranmeldung angeboten.

Impfstoffe gegen Corona wird im Kreis Gifhorn an bestimmten Terminen ohne Voranmeldung angeboten.

Foto: Symbolfoto: Oliver Berg / dpa

Brome/Weyhausen.  In der Großturnhalle in Rühen wird am 6. August, im „UnserAllerOrt“ in Weyhausen am 12. August Impfstoffe je nach Verfügbarkeit verabreicht.

Um es bislang nicht geimpften Personen so leicht wie möglich zu machen, sich impfen zu lassen, bietet das Impfzentrum des Landkreises Gifhorn in enger Zusammenarbeit mit den Samtgemeinden Brome und Boldecker Land Impfungen ohne Terminvergabe auch außerhalb des Impfzentrums in Gifhorn an. Die Impfungen finden am Freitag, 6. August, von 14 bis 20 Uhr in der Großturnhalle der Johannes-Gutenberg-Schule in Rühen, An der Schule 7, statt.

Im Boldecker Land ist es am Donnerstag, 12. August, von 14 bis 19 Uhr im Schnelltestzentrum „UnserAllerOrt“ in Weyhausen, Neue Straße 12, soweit.

Geimpft wird mit den Impfstoffen der Firmen BionTech, Moderna und Johnson & Johnson – je nach Verfügbarkeit. Mitgebracht werden muss ein Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis sowie, wenn möglich, der Impfpass. Ohne Impfpass wird eine Ersatzbescheinigung vor Ort ausgestellt.

Das Impfangebot richtet sich an alle Personen ab dem vollendeten zwölften Lebensjahr. Bei minderjährigen Impflingen ist die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

Die Zweitimpfung erfolge laut Pressemitteilung gegebenenfalls im Impfzentrum Gifhorn.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder