Osloß widerspricht Lärmaktionsplan der Samtgemeinde

Osloß.  Die Gemeinde fordert innerorts Tempo 30 auf der Bundesstraße 188 oder Flüsterasphalt. Anwohner klagen über Lärm.

Die B 188 soll in Osloß ruhiger werden. Hier ein Foto zwischen Osloß und Weyhausen.

Die B 188 soll in Osloß ruhiger werden. Hier ein Foto zwischen Osloß und Weyhausen.

Foto: B.I.G.-Sassenburg

Das Thema Lärmbelästigung treibt nicht nur die Weyhäuser um, sondern auch die Osloßer Anwohner der B 188. Wie Bürgermeister Axel Passeier (SPD) in der jüngsten Ratssitzung berichtete, seien nach dem Lärmaktionsplan der Samtgemeinde 200 Bürger von Lärmüberschreitungen betroffen. Die Messwerte seien...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: