30 Blitzer spülen fast 2 Millionen Euro in die Kasse

Gifhorn.  Der Kreis Gifhorn hat im vergangenen Jahr rund 1,96 Millionen Euro mit den Starenkästen eingenommen.

Starenkasten bei Meinholz an der B4.

Starenkasten bei Meinholz an der B4.

Foto: Reiner Silberstein

Des einen Freud, des anderen Leid – der Landkreis Gifhorn hat im vergangenen Jahr rund 1,96 Millionen Euro mit den Starenkästen an den Kreis-, Landes-, Bundesstraßen und an der Autobahn 2 eingenommen. Das sind fast 180.000 Euro mehr als im Jahr davor. Das teilt der Erste Kreisrat Thomas Walter auf Anfrage unserer Zeitung mit. Damals hatte der Kreis mit den Bußgeldern nach Geschwindigkeitsüberschreitungen rund 1,78 Millionen Euro...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder