Volkswagen

Braunschweiger ist einer der besten VW-Azubis weltweit

Jonas Mooshake hat als Braunschweiger Volkswagen-Auszubildender den „Best Apprentice Award 2022“ gewonnen.

Jonas Mooshake hat als Braunschweiger Volkswagen-Auszubildender den „Best Apprentice Award 2022“ gewonnen.

Foto: VW Group Components

Braunschweig.  Jonas Mooshake hat seine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik im Braunschweiger Werk mit der Note 1,15 abgeschlossen.

Jonas Mooshake aus dem Braunschweiger VW-Werk gehört zu den weltweit besten Auszubildenden des Volkswagen-Konzerns. „Der gebürtige Helmstedter hat seine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik mit der Note 1,15 abgeschlossen und ist gleichzeitig Kammersieger“, teilt das Werk mit. In seiner Ausbildung habe er die beiden praktischen Abschlussprüfungen mit 100 Prozent absolviert.

Mittlerweile studiere der 23-Jährige an der Ostfalia-Hochschule in Wolfenbüttel Elektro- und Informationstechnik. „Nach dem Studium wird er gern wieder zu Volkswagen zurückkehren, um hier am liebsten in der Technischen Entwicklung und insbesondere im Bereich der Software-Entwicklung zu arbeiten“, heißt es in der Pressemitteilung.

„Den Best-Apprentice-Award zu gewinnen, ist eine großartige Leistung“

Werkleiter Martin Schmuck lobte den Preisträger: „Das ist eine tolle Auszeichnung und eine hervorragende Leistung. Wir können nur stolz sein auf so engagierte Nachwuchskräfte.“ Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Alexander Biebel betonte: „Die Auszeichnung unterstreicht die hohe Qualität unserer Ausbildung. Der Preis ist eine gute Voraussetzung für tolle Erfolgsgeschichten.“

Der Leiter der Akademie Braunschweig/Salzgitter, Christoph Lerche, ergänzt: „Jonas Mooshake hat von seinen Ausbildern die besten Referenzen bekommen. Den Best-Apprentice-Award zu gewinnen, ist eine großartige Leistung. International sind das die Besten der Besten.“

Mehr Nachrichten aus Braunschweig

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de