Polizei Braunschweig

Unbekannte rauben in Braunschweig Handy von 63-jähriger Frau

Eine 63-jährige Frau ist am Sonntag in Braunschweig Opfer eines Diebstahls geworden (Symbolfoto).

Eine 63-jährige Frau ist am Sonntag in Braunschweig Opfer eines Diebstahls geworden (Symbolfoto).

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Braunschweig.  Der Raub ereignete sich am Sonntagabend auf der Salzdahlumer Straße. Erst schubsten die beiden die Frau, dann entrissen sie ihr das Handy.

Zwei junge Männer haben am Sonntagabend das Handy einer 63-jährigen Braunschweigerin gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau von der Borsigstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs.

Kurz bevor sie auf der Salzdahlumer Straße die erste Eisenbahnbrücke erreichte, wurde sie von hinten gestoßen. Die Braunschweigerin konnte einen Sturz verhindern und drehte sich um.

Lesen Sie weitere Polizeinachrichten:

Polizei sucht nach Zeugenhinweisen

Hinter ihr standen zwei junge Männer und forderten sie auf, ihr Mobiltelefon auszuhändigen. Als die Frau sogar nach einer Androhung von Schlägen das Handy nicht herausgab, wurde es ihr aus der Hand gerissen. Danach entfernten sich die Täter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise unter (0531) 4762516.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)