Livestream-Talk: Was kommt nach dem Lockdown in Braunschweig?

Braunschweig.  Die Stadthalle veranstaltet am Mittwoch eine Online-Diskussion zu den Corona-Folgen für Sport, Kunst, Kultur, Gastronomie und Einzelhandel.

Alles leer in der Innenstadt.

Alles leer in der Innenstadt.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Am Mittwoch,15. April, will Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten darüber beraten, wie es nach dem 19. April weitergeht. Passend dazu lädt die Stadthalle Braunschweig an diesem Tag um 18 Uhr Braunschweiger Experten und Online-Gäste zu einer Livestream-Talkrunde ein. Das Thema: Was kommt nach dem Corona-Lockdown? Wie können Exitstrategien aussehen, die eine angemessene Balance zwischen dem Bedürfnis nach Gemeinschaft, wirtschaftlichen Aspekten und Gesundheit darstellen?

Corona: Exit-Strategie? Sechs Lehren der „Heinsberg-Studie“

Wie Stadthallen-Sprecherin Kerstin Lange mitteilt, deute der Titel des neuen Formats „Live new Life“ bereits an, dass sich vieles in unserer Stadt grundsätzlich verändern werde. „In der Talkshow-Premiere richtet sich der Fokus zunächst auf den regionalen Einzelhandel, die Gastronomie sowie die Braunschweiger Sport- und Veranstaltungsszene.“

Vertreter dieser Branchen diskutieren im Congress-Saal der Stadthalle miteinander – und per Livestream auch mit den Menschen aus Stadt und Region. Ob direkt oder indirekt von der Corona-Krise betroffen, ob Händler, Inhaber oder Kunde – die Fragen der Zuschauer sollen ein wesentlicher Bestandteil der Talk-Runde sein. Sie können während der Diskussion entweder direkt unter dem Livestream auf https://youtu.be/gWqI-ns7_AQ gestellt werden, oder auf der Facebook-Seite der Stadthalle sowie auch vorab unter der E-Mail: info@stadthalle-braunschweig.de.

Die Teilnehmer der Talk-Runde:

- Olaf Jaeschke (Vorstand des Arbeitsausschusses Innenstadt und Galerist)

- Sebastian Schmidt (Geschäftsführer der Basketball Löwen Braunschweig)

- Bernd Weymann (Vorsitzender des Deutsche Hotel- und Gaststättenverband / Kreisverband Braunschweig-Wolfenbüttel)

- Stephan Lemke (Geschäftsführer der Stadthalle Braunschweig Betriebs GmbH)

Corona in Braunschweig- Alle Fakten auf einen Blick

Die Talk-Gäste stellen sich auch der Frage, wie der Weg der Veranstaltungsbranche in Zukunft aussehen könnte und was die Bürger dazu beitragen können, damit das öffentliche und wirtschaftliche Leben in Braunschweig – unter der Berücksichtigung des Gesundheitsschutzes – wieder Fahrt aufnimmt.

Moderiert wird die Diskussion von Jennifer Haacke. Außerdem soll es auch Live-Musik mit Jonny S. und Mandy Ai geben.

Coronavirus in Niedersachsen- Alle Fakten auf einen Blick

Coronavirus in der Region – hier finden Sie alle Informationen

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)