Pflegeeltern fehlen: Gefährdete Babys müssen ins Heim

Braunschweig.  Die Stadt Braunschweig nimmt immer mehr vernachlässigte Babys und Kleinkinder in staatliche Obhut. Doch fehlen Pflegefamilien für akute Notfälle.

Babys und Kleinkinder brauchen für ihre Entwicklung sichere Bindungen und Stabilität.

Foto: Uli Deck/dpa

Babys und Kleinkinder brauchen für ihre Entwicklung sichere Bindungen und Stabilität.

Xenia kommt mit einem Schütteltrauma, mehreren schlecht verheilten Brüchen und unterernährt in die Kinderklinik. Sie ist gerade einmal vier Monate alt. Sarah, das jüngste von fünf Kindern einer schwer suchtkranken Braunschweigerin, muss gleich nach ihrer Geburt einen Drogenentzug überstehen. Nach einer Meldung von Nachbarn finden Mitarbeiter des Jugendamtes in einer vermüllten Wohnung die unterentwickelte und wund gelegene einjährige...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)