Wohin mit den TU-Chemikern? Erste Ideen der Task-Force

Braunschweig  Die Studenten in anderen Laboren sollen enger zusammenrücken. In ein paar Jahren könnte ein Neubau stehen – für geschätzt 20 bis 30 Millionen Euro.

Die TU muss ihr Chemie-Haus in der Hans-Sommer-Straße schließen. Aber wohin mit den Studenten und Lehrenden?.

Die TU muss ihr Chemie-Haus in der Hans-Sommer-Straße schließen. Aber wohin mit den Studenten und Lehrenden?.

Foto: Peter Sierigk

Die Technische Universität hat eine Task-Force gegründet, die den betroffenen Studenten und Mitarbeitern der TU-Institute für Technische Chemie, für Physikalische und Theoretische Chemie eine vorübergehende Bleibe suchen soll. Wie berichtet, waren die Labore in der Hans-Sommer-Straße 10 von einem Tag auf den anderen geschlossen worden: Brandschutzexperten hatten die Brandgefahr als zu...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)