Wolfsburg. Die Stuttgarter steigen als Anteilseigner groß ein beim VfB Stuttgart. Warum das gut und schlecht zugleich für den VfL Wolfsburg ist.