Wolfsburg. Heimspiel für den Popmusiker: Im Hallenbad steht er vor ekstatischen Fans. Was den Auftritt im Wolfsburger Hallenbad besonders machte.

Einer der großen Pluspunkte des Hallenbads in Wolfsburg ist: Der große Konzertraum hat eine leichte Vertiefung in der Mitte, weil sich hier früher das Nichtschwimmerbecken befand. Zwar birgt dieser Umstand auch eine leichte Unfallgefahr (Treppen), vor allem aber ergibt sich ein Hauch von Amphitheater-Atmosphäre. Und so kann auch ein kleiner Mensch mit 1,60 Meter Körpergröße noch etwas vom Bühnengeschehen sehen, wenn die Band überpünktlich beginnt und keine Zeit mehr zum Nach-Vorne-Kämpfen bleibt.