Wolfsburg. Am 20. März beginnen die Vorbereitungen für den letzten Bauabschnitt auf der Autobahn 39 bei Wolfsburg. Worauf sich Autofahrer einstellen müssen.

Die nächste Großbaustelle auf der A 39 bei Wolfsburg steht bevor: Der dritte und letzte Bauabschnitt der im Januar 2022 begonnenen Baumaßnahme auf der Autobahn 39 zwischen Mittellandkanal und Weyhausen beginnt. Das teilt die Autobahn GmbH des Bundes mit.

Nachdem im zweiten Bauabschnitt der Kampfmittelverdacht entkräftet wurde, sollen ab dem
20. März die ersten vorbereitenden Maßnahmen zur Einrichtung der baustellenbedingten Verkehrsführung beginnen. Dafür ist im südöstlichen Ohr der Anschlussstelle Sandkamp vom 20. bis zum 25. März die Auffahrt in Richtung Salzwedel gesperrt.

Ihr Newsletter für Wolfsburg & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Vom 25. März bis zum 1. April wird die nordwestliche AS Weyhausen gesperrt. Das Abfahren aus Richtung Tappenbeck kommend auf die B 188 und das Auffahren in Richtung Kassel wird nicht möglich sein. Vom 1. bis zum 9. April wird die nordöstliche AS Weyhausen gesperrt. Das Auffahren von der B 188 in Richtung Tappenbeck und das Abfahren in Richtung Weyhausen wird nicht möglich sein. Die jeweiligen Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Asphalt auf der A 39 wird abgetragen

Nach Ostern werden die Mittelstreifenüberfahrten sowie die während der gesamten Baumaßnahme notwendige einspurige Verkehrsführung für beide Fahrtrichtungen hergestellt. „Auf dem rund drei Kilometer langen Autobahnabschnitt werden danach zunächst die bestehenden Asphaltschichten sowie die darunterliegende Tragschicht abgetragen“, teilt die Autobahn GmbH mit. Auf dem vorhandenen Untergrund erfolgt der Einbau einer Verfestigung und im Anschluss der eines verstärkten Asphaltpakets.

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Wolfsburg:

Mehr wichtige Nachrichten aus Wolfsburg lesen:

Täglich wissen, was in Wolfsburg passiert: Hier kostenlos für den täglichen Wolfsburg-Newsletter anmelden!