Wolfsburg. Die Verwaltung schaltet die Brunnen aus, die City-Galerie dreht die Kühlung herunter, auch Volkswagen will Maßnahmen umsetzen. Was geplant ist.

Steigende Strom- und Gaspreise, ein drohender Wassermangel und die Inflation sind die Themen, die diesen Sommer dominieren: Energie, Wasser und Strom zu sparen, ist das Gebot der Stunde. Ein Appell in diese Richtung erging bereits mehrfach an Verbraucherinnen und Verbraucher. Doch auch Kommunen und Firmen wollen sparen. In Wolfsburg ist bereits ein Umdenken zu spüren.