Wolfsburg. Er soll im Wolfsburger VW-Werk Impfausweise mit Corona-Impfstoffaufklebern und Stempeln des Impfzentrums Wolfsburg angeboten haben. Ein Einzelfall?

Während der Hoch-Zeiten der Corona-Pandemie gab es in regionalen Querdenker-Gruppen in den sozialen Medien öfters dezente Hinweise, wie man sich ohne Schutzimpfung Impf-Bestätigungen verschaffen könnte. Bis November 2021 war das Vorlegen einer Fälschung eine rechtliche Grauzone. Dann wurde eine Gesetzesänderung verabschiedet.