Polizei stoppt Sonntagnacht betrunkenen Wolfsburger Radfahrer

Einen alkoholisierten Radfahrer stoppte die Polizei am Sonntag in Wolfsburg,

Einen alkoholisierten Radfahrer stoppte die Polizei am Sonntag in Wolfsburg,

Foto: Britta Pedersen / dpa

Vorsfelde.  Der 31-Jährige fuhr auf der Meinstraße Richtung Wendschott in Schlangenlinien. Ein Alkoholtest ergab 1,96 Promille. Den Führerschein gab er ab.

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag gegen 0 Uhr einen 31-jährigen Radfahrer gestoppt, der auf der Meinstraße in starken Schlangenlinien unterwegs war und sowohl den Radweg als auch die Straße benutzte.

Der Wolfsburger fuhr laut Polizeiangaben in Richtung Wendschott. Eine Atemalkoholkontrolle vor Ort ergab einen Wert von 1,96 Promille. Daraufhin wurde ihm im Klinikum eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Gegen ihn begann ein Strafverfahren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder