Wolfsburg: Traktoren-Mahnwache gegen Agrarpolitik der Regierung

Wolfsburg.  Landwirte aus der Region stellen ihre Schlepper an Hauptverkehrsadern auf. Sie protestieren gegen Düngeverordnung und Agrarpaket.

"Wir sind noch da. Hört uns bitte zu. Wir beißen nicht." Das stand auf dem Schild an der A39. 

"Wir sind noch da. Hört uns bitte zu. Wir beißen nicht." Das stand auf dem Schild an der A39. 

Foto: Markus Kutscher

Die neue Düngeverordnung und das Agrarpaket der Bundesregierung sorgen für Ärger unter den Landwirten. Existenzen stehen auf dem Spiel, sagen sie. Am Montag traf sich Kanzlerin Angela Merkel darum mit 40 Interessenvertretern zu einem Gespräch in Berlin. Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft hat sie die Runde getauft. Damit die erste Frau im Staate nicht vergisst, worum es im Kern geht, erinnerten Landwirte in der gesamten...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)