Wolfsburger Künstler laden ein, ihre Werke digital zu ändern

Wolfsburg.  Der Kunstverein Crearte veranstaltet bis Mitte eine Schau im Schachtweg. Bis zu ihrem Ende können die digitalen Interpretationen eingesendet werden.

Silvestro Gurrieri (rechts) eröffnet die Crearte-Schau. Klaus Römer zeigt sein Werk.

Silvestro Gurrieri (rechts) eröffnet die Crearte-Schau. Klaus Römer zeigt sein Werk.

Foto: Helge Landmann / regios24

17 Künstler, alle sind Mitglieder des Kunstvereins Crearte, haben einer Veränderung von jeweils einem ihrer Werke zugestimmt. Es sind traditionell hergestellte Arbeiten: Fotografien, Ölgemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Skulpturen. Es tragen alle die Handschrift des jeweiligen, zumindest in dieser...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: