Stadt-Portal wird überarbeitet – das System bleibt aber

Wolfsburg.  Mit großer Mehrheit hat der Rat einen sechsstelligen Betrag für die Überarbeitung des städtischen Internetauftritts freigegeben.

Die Informationen aus dem Rathaus in Wolfsburg sollen bestmöglich auch online verbreitet werden.

Die Informationen aus dem Rathaus in Wolfsburg sollen bestmöglich auch online verbreitet werden.

Foto: Darius Simka / regios24

Mit großer Mehrheit hat der Rat in der vergangenen Woche einen sechsstelligen Betrag für die Überarbeitung des städtischen Internetauftritts freigegeben. Joachim Sievers (CDU) betonte in der Sitzung, dass es sich unter den drei geprüften Varianten um die mit dem besten Kosten-Nutzen-Verhältnis...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: