Volksbank investiert in Wolfsburg: „Weitere Zukäufe möglich“

Wolfsburg  Der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg („BraWo“) gehören mittlerweile knapp 40000 Quadratmeter Immobilien in Wolfsburg.

Erstes Bauprojekt für die „BraWo-City“: Das Kontorhaus 23 in der Alessandro-Volta-Straße wird Mitte 2019 fertiggestellt  

Erstes Bauprojekt für die „BraWo-City“: Das Kontorhaus 23 in der Alessandro-Volta-Straße wird Mitte 2019 fertiggestellt  

Foto: Hendrik Rasehorn

. Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg („BraWo“) hat offensichtlich Gefallen am örtlichen Immobilienmarkt gefunden. In den vergangenen Jahren hat das Geldinstitut zahlreiche Immobilien in der Wolfsburger Innenstadt gekauft. Zuletzt wurde das Grundstück Porschestraße 68 erworben (wir berichteten)....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: