Kinder, die sich bewegen, lernen besser

Wolfsburg.   Mädchen und Jungen lernen in einer Bewegungsstunde mit Spielmaterialien und Bällen umzugehen.

Das Projekt „Sport für Kinder" investiert 12.000 Euro für Bewegungsangebote für Kinder der  Laagberg-Schule

Das Projekt „Sport für Kinder" investiert 12.000 Euro für Bewegungsangebote für Kinder der Laagberg-Schule

Foto: Helge Landmann / regios 24

Marcus Musiol lässt den Ball hüpfen. Geschickt kontrolliert er den Ball, obgleich er in einem Foto-Shooting steht. Nicht allein. Auch Willi Dörr lässt die Bälle springen, aber nicht wegspringen, Stefan Neumann lässt sie von einer Hand in die andere gleiten, aber nicht herunterfallen. Deny Wedel,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: