Justiz und Polizei greifen durch – Razzia am Wolfsburger Nordkopf

Wolfsburg  Die Polizei rückte Mittwochabend in der Wolfsburger City mit einem Großaufgebot aus, um die Kriminalität am Nordkopf zu stoppen.

Dieser Schwarzafrikaner wurde von den Polizeibeamten auf dem Sara-Frenkel-Platz festgesetzt. Immer wieder beschwerte er sich lautstark bei den Beamten.

Foto: Hendrik Rasehorn

Dieser Schwarzafrikaner wurde von den Polizeibeamten auf dem Sara-Frenkel-Platz festgesetzt. Immer wieder beschwerte er sich lautstark bei den Beamten.

. Gewalt und Kriminalität nahmen am Nordkopf in den vergangenen Monaten stetig zu. Gestern rückte die Polizei mit Verstärkung der Niedersächsischen Bereitschaftspolizei zu einer Großrazzia aus. Wie aus dem Nichts fuhren gegen 17.40 Uhr zahlreiche Einsatzwagen vor. Dutzende Polizeikräfte riegelten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.