Ein Hoch auf die regenfesten Eisläufer

Wolfsburg  Zum Start der Zauberhaften Winterwelt gibt es in der Autostadt viel zum Staunen.

Wegen des Regens wurden Pirouetten, Salti rückwärts und Hebungen zu einer Herausforderung – die die Athleten aber meisterten.

Wegen des Regens wurden Pirouetten, Salti rückwärts und Hebungen zu einer Herausforderung – die die Athleten aber meisterten.

Foto: regios24/Anja Weber

Ralf Luhnen, Leiter der Evententwicklung in der Autostadt, kommentierte den am Freitag in der Autostadt so: „Im Vorfeld kam es mir so vor, als hätten wir gestern erst abgebaut, und jetzt ist schon wieder der Neuaufbau abgeschlossen.“ Mit dem, was er und seine Mitarbeiter den Gästen an Attraktionen unterbreiten, ist Luhnen hoch zufrieden. Mit Blick auf seine Gefühle fügte er an: „Ich freue mich jedes Mal, wenn die Besucher staunen.“...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder