Täter schlagen Kioskfenster im Hornburger Schwimmbad ein

Hornburg.  Nach ersten Erkenntnissen ist nicht entwendet worden. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gesucht.

Der Schaden beträgt laut Polizei rund 100 Euro.

Der Schaden beträgt laut Polizei rund 100 Euro.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Bislang nicht ermittelte Täter sind nach Polizeiangaben im Zeitraum zwischen Montag, 22. Juli, 19 Uhr, und Dienstag, 23. Juli, 7 Uhr, auf das Gelände des Schwimmbades in Hornburg, Auf dem Hagenberg, gelangt. Dort schlugen der oder die Täter das Fenster zum Schwimmbadkiosk ein, so Polizeisprecher Frank Oppermann. Nach ersten Erkenntnissen sei nichts entwendet worden, der Schaden am Fenster werde auf rund 100 Euro geschätzt. Zeugen werden gesucht.

Hinweise: (05331) 9330.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder