Anlieger sollen weiter für Straßenausbau bezahlen

Cremlingen.  In Cremlingen werden Anlieger auch künftig zur Kasse gebeten, wenn eine Straße saniert wird. Die Satzung soll aber bürgerfreundlicher werden.

Eine Straße wird saniert. In Cremlingen werden dabei auch die Anlieger zur Kasse gebeten.

Eine Straße wird saniert. In Cremlingen werden dabei auch die Anlieger zur Kasse gebeten.

Foto: David-Wolfgang Ebener / picture alliance/dpa

Hauseigentümer werden in der Gemeinde Cremlingen auch künftig in den eigenen Geldbeutel greifen müssen, wenn Straßen saniert werden. Die Straßenausbaubeitragssatzung bleibt. Einen Antrag die Satzung abzuschaffen, lehnte der Rat mit 15 zu 13 Stimmen ab. Den entsprechenden Antrag hatte die Gruppe CDU/FDP gestellt. Die Gruppe SPD/Grüne, sowie das Ratsmitglied der Piraten sprachen sich aber dafür aus, die Beitrage weiter einzufordern. ...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder