Panthers sind eine große Familie

Veltheim  Als ein Spieler abgeschoben wurde, half die Flüchtlingsfußballmannschaft aus der Ferne.

Die Panthers halten nicht nur auf dem Fußballplatz zusammen. Gemeinsam mit ihren Betreuern Steffen Köppe (links) und Christian Müller (4. von links) besuchen sie Moscheen oder absolvieren Bewerbungstrainings.

Foto: Lars Rücker

Die Panthers halten nicht nur auf dem Fußballplatz zusammen. Gemeinsam mit ihren Betreuern Steffen Köppe (links) und Christian Müller (4. von links) besuchen sie Moscheen oder absolvieren Bewerbungstrainings.

Sie kommen aus neun verschiedenen Nationen und sprechen drei Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile deutsch auf dem Platz. Und noch viel wichtiger: Sie halten immer zusammen. Gemeint sind die Panthers – eine Fußballmannschaft bestehend aus Flüchtlingen. Seit der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.