Wolfenbüttel. Ein Wolfenbütteler Club organisiert zum zweiten Mal eine Faschingsfeier für den guten Zweck. Das ist am Samstagabend geplant.

Helau? Alaaf? Egal. In Wolfenbüttel wird kommenden Samstag gefeiert. Zum zweiten Mal organisiert der Agora Club Tangent (ACT) 26 Wolfenbüttel eine Karnevalsparty im Ratskeller – für den guten Zweck. So kamen im Vorjahr rund 3000 Euro für soziale Einrichtungen zusammen. „Unter anderem ging ein großer Teil der Einnahmen an das Frauenhaus und den Kinderschutzbund“, berichtet Julia Mahnkopf, aktuell Präsidentin des Clubs, der zur „Vier-Club-Familie“ mit dem Ladies‘ Circle 26 Wolfenbüttel, dem Round Table 112 Wolfenbüttel-Salzgitter und dem Old Table 56 Wolfenbüttel-Salzgitter gehört. Ihren Angaben zufolge gibt es deutschlandweit rund 600 Frauen in 50 Clubs, die unter dem Motto „Zusammen in Freundschaft“ Hilfsbereitschaft, Freundschaft und Toleranz ausleben.