Wolfenbüttel. Das Bildungszentrum braucht mehr Geld. Im Kreistag wurde deshalb über den Zuschuss diskutiert. Dabei ging es auch um den Bücherbus.

Überraschend sorgte das Einbringen des Haushaltsentwurfes 2024 für das Bildungszentrum in der Harzstraße für eine längere Diskussion im Kreistag. Berichterstatterin Sabine Resch-Hoppstock (SPD) wies gleich zu Beginn ihrer Ausführungen auf den Fehlbetrag im Haushalt von 6.459.200 Euro hin, der durch einen Zuschuss des Landkreises in gleicher Höhe vollständig abgedeckt wird.