Wolfenbüttel. Die geplante Mehrwertsteuererhöhung von sieben auf 19 Prozent zum Januar 2024 versetzt Gastronomen in Sorge – auch in Wolfenbüttel.

„Das wird für viele das Ende bedeuten“, ist sich Suer Tekin vom Restaurant Le Bosphore in Wolfenbüttel sicher. Er bezieht sich dabei auf die für Januar geplante Mehrwertsteuererhöhung auf Speisen in der Gastronomie von sieben zurück auf 19 Prozent, auf die sich die Ampelkoalition Mitte November geeinigt hat. „Gerade für kleine Locations ist das dann nur eine Frage der Zeit.“