Polizei Wolfenbüttel

Unfall an Wolfenbütteler Kreisverkehr: Radfahrerin wird verletzt

In Wolfenbüttel ist es am Freitag zu einem Verkehrsunfall gekommen.

In Wolfenbüttel ist es am Freitag zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Foto: Jörg Hüttenhölscher / Shutterstock

Wolfenbüttel.  In der Straße Am Herzogtore hat eine 19-jährige Autofahrerin eine 60-jährige Radlerin übersehen. Die Autofahrerin entfernte sich vom Unfallort.

Gegen 10.30 Uhr ist es am Freitag am Kreisverkehr in der Straße Am Herzogtore zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 19-jährige Autofahrerin übersah eine 60-jährige Radlerin. Nach Angaben der Polizei wollte die Autofahrerin in den Kreisverkehr einfahren, als es zu dem Zusammenstoß kam, bei dem sich die Radfahrerin leichte Verletzungen zuzog. Das Fahrrad wurde ebenfalls beschädigt.

Lesen Sie weitere Polizeinachrichten:

Es kam zwar zu einer ersten Kontaktaufnahme am Unfallort zwischen den Unfallbeteiligten, jedoch entfernte sich die Verursacherin wegen eines geäußerten Zeitmangels vom Unfallort, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen. Ein Ermittlungsverfahren gegen die 19-Jährige leitete die Polizei ein.

Versuchter Einbruch in Cremlinger Gewerbebetrieb

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben bisher unbekannte Täter das Gelände eines Gewerbebetriebes in Cremlingen, Im Moorbusche, betreten. Dort entfernten sie an einem Container ein Sicherungsgitter, um sich vermutlich Zugang zu diesem zu verschaffen. Aus bislang unbekannten Gründen brachen sie jedoch ihre Tat kurz danach ab. Gegenstände wurden nicht entwendet. Zum entstandenen Schaden können derzeit noch keine näheren Angaben gemacht werden. Hinweise: (05306) 932230 oder (05331) 9330.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)