Landkreis lädt ein

Impfteam kommt nach Wolfenbüttel, Schladen und Wartjenstedt

In drei Orten gibt es Impfangebote.

In drei Orten gibt es Impfangebote.

Foto: Petra Bordfeld / HK, Archiv

Wolfenbüttel.  Es geht weiter mit den Impfungen vor Ort. Das mobile Imfpteam ist im Wolfenbütteler Kreisgebiet unterwegs und bietet Impfungen ohne Termin.

Gleich mehrere Impfangebote gibt es in der nächsten Woche durch den Landkreis Wolfenbüttel: Das Mobile Impfteam (MIT) des Landkreises macht dafür Station in Wartjenstedt, Schladen und Wolfenbüttel und bietet Corona-Schutzimpfungen. Ein Termin muss vorher nicht vereinbart werden, so die Verwaltung.

Impfstoff von Biontech

Zum Einsatz kommt Impfstoff von Biontech. Angeboten werden Erst- und Zweitimpfungen (ab 12),Auffrischungsimpfungen für Personen ab 70 oder Personen einer Risikogruppe nach den RKI-Empfehlungen, wie zum Beispiel Personen mit einer Immundefizienz, Pflegepersonal oder medizinisches Personal mit direktem Patientenkontakt (Auffrischungsimpfungen können aber erst frühestens sechs Monate nach der Covid-19-Grundimmunisierung erfolgen) sowie die Optimierungsimpfung der Grundimmunisierung nach der ersten Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson (mindestens 4 Wochen nach Impfung).

Die Orte

Impfaktion in Wartjenstedt am Dienstag, 16. November: Turnhalle an der Hildesheimer Straße 20A in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

Impfaktion in Schladen am Mittwoch, 17. November: Dorfgemeinschaftshaus, Am Weinberg 9, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

Impfaktion in Wolfenbüttel am Montag und Donnerstag,
15. und 18. November: Kommisse an der Kommißstraße 5 jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

Mitgebracht werden müssen ein entsprechendes Ausweisdokument sowie Impfpass/Impfnachweis, wenn es sich um eine Zweit-, Auffrischungs- oder Optimierungsimpfung handelt.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder