Abbenrode. Mitteleuropas größter Nagekäfer, auch „Totenuhr“ genannt, hat die historische Mühle stark beschädigt. Sie muss aufwendig saniert werden.

Der Abbenroder Bockwindmühle hat die „Totenuhr“ geschlagen. Der Bunte Nagekäfer hat die historische, aber voll funktionsfähige Windmühle circa 20 Kilometer östlich von Braunschweig zum Stillstand gebracht. Die Flügel der denkmalgeschützten Bockwindmühle dürfen seit längerem nicht mehr bewegt werden. Besuchern ist der Zutritt verboten. Schuld ist der größte Nagekäfer Mitteleuropas, auch „Totenuhr“ genannt.