Wolfenbüttel. Wolfenbütteler Start-Ups blicken in die Zukunft: entkoffeinierter Kaffee, Gärten und Personenwaagen sind ihre Themen.

Am Exer in Wolfenbüttel steht die Zukunft auf dem Lehrplan. Der Entrepreneurship-Hub der Ostfalia-Hochschule und der TU Braunschweig fördert junge Unternehmer auf ihrem Weg in die Selbständigkeit und begleitet die ersten Schritte der Start-ups. Dabei geht es um neue Ideen, Beratung, Markterkundung und Motivation. Eine ganz wichtige Rolle spielt auch die Netzwerkarbeit in der ersten Gründungsphase. Wer lauter High-Tech-Ideen erwartet hat, der wird sich wundern.