Bahnstrecke zwischen Wolfenbüttel und Vienenburg wird gesperrt

Wolfenbüttel.  Bereits am 15. Juli beginnen die Bauarbeiten an der Bahnstrecke. Für Pendler der RB 42/43 wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Eine Erixx-Bahn in Wolfenbüttel. (Archivbild)

Eine Erixx-Bahn in Wolfenbüttel. (Archivbild)

Foto: Karl-Ernst Hueske

Aufgrund von Bauarbeiten an einer Eisenbahnbrücke zwischen Schladen und Vienenburg, wird es für Wolfenbütteler in den Sommerferien zu Behinderungen im Bahnverkehr kommen. Betroffen ist die Regionalbahn RB 42/43, wie der Regionalverband Braunschweig mitteilt.

Vom Abend des 15. Juli (Mittwoch) an ist die Strecke zwischen Wolfenbüttel und Vienenburg bis zum 26. August voll gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) wird über Busse eingerichtet. Der SEV soll in Wolfenbüttel Anschluss an die RB 45 von und nach Braunschweig haben.

Brückenarbeiten zwischen Schladen und Vienenburg sollen bis zum 14. September dauern

Während des ersten Bauabschnittes soll die Regionalbahn 42/43 in den Abschnitten zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel, Vienenburg und Bad Harzburg sowie Vienenburg und Goslar in beide Richtungen wiederum planmäßig fahren – Ausnahme seien die Tagesrandlagen, so der Regionalverband. Nur zwischen Wolfenbüttel und Vienenburg werde kein Zug fahren.

Insgesamt sollen die Baumaßnahmen an der Brücke bis zum 14. September andauern. Im zweiten Bauabschnitt bleibt die Strecke zwischen Schladen und Vienenburg laut Mitteilung zwar gesperrt – zwischen Wolfenbüttel und Schladen sei jedoch dann wieder ein eingleisiger Betrieb möglich.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder