Bürger beklagen Raserei in den Ortsteilen Wolfenbüttels

Wolfenbüttel.  Die Raserei auf den Straßen nimmt kein Ende. Bürger beklagen sich. Atzum handelt, Wendessen sucht Lösungen.

In Atzum haben die weißen Strichmarkierungen an den Ortseingängen für Abhilfe geschaffen. Sie sollen Verkehrsteilnehmer anregen, die Geschwindigkeit zu drosseln.

In Atzum haben die weißen Strichmarkierungen an den Ortseingängen für Abhilfe geschaffen. Sie sollen Verkehrsteilnehmer anregen, die Geschwindigkeit zu drosseln.

Foto: Stephanie Memmert

Überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zählen zu den Hauptunfallursachen auf den Straßen im Kreis Wolfenbüttel. Aus diesem Grund misst die Polizei verstärkt die Geschwindigkeiten – auch in der Stadt Wolfenbüttel und ihren Ortsteilen, wo sich die Ortsräte über Abhilfe Gedanken machen – zum Beispiel in Atzum und Wendessen. Atzum Gute Erfahrungen haben die Einwohner im kleinsten Wolfenbütteler Ortsteil mit den weißen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (2)