Mann fährt in Wolfenbüttel mit 2,73 Promille Rad

Wolfenbüttel.   Mit 2,73 Promille Alkohol im Blut war ein 40-jähriger Radfahrer am Mittwoch am Doktorkamp unterwegs, als ihn die Polizei kontrollierte.

Die Polizei hat den Mann nachts gegen 23.20 Uhr auf dem Doktorkamp angehalten.

Die Polizei hat den Mann nachts gegen 23.20 Uhr auf dem Doktorkamp angehalten.

Foto: Sebastian Willnow / dpa

Angehalten hatte sie ihn nach eigenen Angaben gegen 23.20 Uhr, weil der Mann ohne Licht gefahren sei. Eine Blutprobe wurde veranlasst, die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder