Das Prinzenpalais stellt sich als Kulturzentrum vor

Wolfenbüttel.  Das Prinzenpalais in Wolfenbüttel lädt zum Tag der offenen Tür ein und stellt sich als Kulturzentrum vor. Es gibt Musik, Diskussionen und Lesungen.

Reichlich Tasteninstrumente gibt es am Sonntag im Prinzenpalais zu hören. Elisabeth Vorderwühlbecke (Kunstverein), Ulrich Thiele (Tonart; Mitte) und Christoph Helm (Kulturstadtverein) laden zu einem gemeinsamen Tag der offenen Tür ein.

Reichlich Tasteninstrumente gibt es am Sonntag im Prinzenpalais zu hören. Elisabeth Vorderwühlbecke (Kunstverein), Ulrich Thiele (Tonart; Mitte) und Christoph Helm (Kulturstadtverein) laden zu einem gemeinsamen Tag der offenen Tür ein.

Foto: Kai-Uwe Ruf

Drei Vereine sind im Wolfenbütteler Prinzenpalais an der Reichsstraße 1 zu Hause: Kunstverein, Tonart und Kulturstadtverein. Gemeinsam laden sie am Sonntag, 16. September, zu einem Tag der offenen Tür ein, um das Haus als Kulturzentrum zu präsentieren. Von 11.30 bis 18 Uhr gibt es dann ein...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: