Polizeiauto an Unfall in Wolfenbüttel beteiligt

Wolfenbüttel  Am grünen Platz krachte der Streifenwagen mit einem schwarzen Mazda zusammen. Zwei Polizisten kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Bei einem Verkehrsunfall am Grünen Platz in Wolfenbüttel ist am Montagabend ein Polizeiauto mit einem schwarzen Mazda zusammengestoßen. Wie Polizeisprecher Frank Oppermann mitteilt, war der Streifenwagen auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall mit Blaulicht und Martinshorn.

Nach ersten Erkenntnissen fuhren die Polizisten von der Friedrich-Wilhelm-Straße kommend in Richtung Grüner Platz. Ein 50-jähriger Autofahrer, der in Richtung Innenstadt unterwegs war, bemerkte den Streifenwagen nicht. Die beiden PKW prallten zusammen, dabei wurde das Polizeiauto gegen einen Laternenmast geschoben. Die 27-jährige Fahrerin und ihr 23-jähriger Kollege kamen beide mit leichten Verletzungen ins Wolfenbütteler Krankenhaus. Der 50-Jährige Fahrer des Mazda bleib unverletzt.

Zeugen des Unfalls, insbesondere eine bislang unbekannte Ersthelferin, werden gebeten sich mit der Polizei unter 05331-9330 in Verbindung zu setzen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder