Polizei: Böller verursachen mehrere Schäden

Wolfenbüttel  Noch am Dienstag haben mehrere Einwohner bei der Polizei Sachbeschädigungen aus der Silvesternacht angezeigt.

Böller haben unter anderem einen Kondomautomaten in Wolfenbüttel gesprengt.

Foto: Lino Mirgeler/dpa

Böller haben unter anderem einen Kondomautomaten in Wolfenbüttel gesprengt. Foto: Lino Mirgeler/dpa

So wurden in Schladen nach Polizeiangaben Glaselemente von Bushaltestellen an der Straße Markt und der Hauptstraße beschädigt. Ebenfalls in Schladen beschädigten Unbekannte vermutlich mittels einer Luftdruckwaffe zwei zum Verkauf stehende Autos an der Windschutzscheibe. Tatort war hier die Harzstraße.

In Hornburg wurde die Scheibe eines Schaukastens durch einen explodierenden Böller beschädigt. Ebenfalls mittels eines Böllers wurde in Sickte der Briefkasten der Haupt- und Realschule aufgesprengt.

In Wolfenbüttel wurde durch einen Böller die Kofferraumhaube eines zum Parken an der Ahlumer Straße abgestellten PKW beschädigt. Aufgesprengt wurde laut Polizei auch ein Kondomautomat auf der Straße Im Kalten Tale. Auch hier war ein Böller die Ursache. Schaden: rund 3500 Euro.

Hinweise in allen Fällen erbittet die Polizei unter (0 53 31) 93 30.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)