Glücksbringer ständig in Händen

Marco Meyer arbeitet als selbständiger Huf- und Klauenschmied

Für den einen ein Glücksbringer, für den Schmied Teil des Handwerkszeugs: Marco Meyer zeigt einige Hufeisen, mit denen er Pferden das Laufen erleichtert.   

Für den einen ein Glücksbringer, für den Schmied Teil des Handwerkszeugs: Marco Meyer zeigt einige Hufeisen, mit denen er Pferden das Laufen erleichtert.   

Foto: Jörg Kleinert

WOLFENBÜTTEL. Er ist der Schuster der Pferde. Wenn Marco Meyer Hand anlegt, dann geht es ihm vor allem um eins: Das sichere Auftreten seiner Kundschaft. Der 30-jährige Wolfenbütteler ist selbständiger Huf- und Klauenschmied.Mit Schmiedeofen, Hammer, Amboss und Hufeisen im Transporter fährt er zu...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: