Wolfsburg. Der Erfolg der Altersteilzeit ist wichtig, damit der Autobauer seine Renditeziele erreicht. Daher sind weitere Öffnungen im Gespräch.

Um die wirtschaftlichen Ziele des „Performance-Programms“ bei VW zu erreichen, kommt es ganz besonders auf den Erfolg der Altersteilzeit an. Das sagte VW-Personalvorstand Gunnar Kilian im Gespräch mit unserer Zeitung. Geöffnet ist die Altersteilzeit bereits für den Jahrgang 1967. „Die Frage, wie wir mit dem Jahrgang 1968 planen, wird sich im Lauf des Jahres stellen“, sagte er.