Braunschweig. Das Präsidium der Universität will durch die Umwandlung das Profil der TU schärfen. Entscheiden muss nun der Senat der Hochschule.

Die Technische Universität Braunschweig steht vor einer historischen Entscheidung. Die Leitung der Hochschule plant die Umwandlung von einer rein staatlichen zu einer Stiftungsuniversität. Stimmt der Senat der TU zu, würde sie die siebente Stiftungsuniversität in Niedersachsen. TU-Präsidentin Angela Ittel verspricht sich durch diesen Schritt mehr Entscheidungsfreiheit sowie den Zufluss zusätzlicher Mittel.