Wolfenbüttel. Jägermeister kommt aus dem niedersächsischen Wolfenbüttel und wird auch nur hier hergestellt – und in die ganze Welt geliefert.

1878 wurde die heutige Mast Jägermeister SE in Wolfenbüttel als Essig- und Weinhandlung gegründet. Ein paar Jahrzehnte später merkte Curt Mast, der inzwischen übernommen hatte, dass sich die Produktvielfalt der Handlung vergrößern musste. Und offensichtlich hatte er ein Faible für die Herstellung von Kräuterlikören. Aus den Experimenten des begeisterten Jägers resultierte schließlich im Jahr 1934 der „Jägermeister“ mit einer Rezeptur, die bis heute unverändert ist. Das Rezept hält das Traditionsunternehmen aus der niedersächsischen Provinz allerdings geheim. In den folgenden Jahrzehnten ist der Kräuterlikör zu einem Kultgetränk avanciert – mit einem entsprechenden Marketing.